Dr. Martina Götz und Dr. Michael Gschwind

Praxis für Orthopädie & Schmerztherapie

Fachärzte für | Orthopädie | Psychiatrie | Psychotherapie

Ganzheitliche Schmerztherapie in Frankfurt

Schmerzen ganzheitlich behandeln.

Migräne, Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen mit Schmerztherapie in Frankfurt begegnen

Schmerztherapie ist ein ganzheitlicher und multidisziplinärer Ansatz, der Mediziner und Therapeuten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammenbringt. Die medizinische Fachrichtung nähert sich dem Thema ganzheitlich. Das heißt, in der Schmerztherapie wie sie beispielsweise in der Praxis der Fachärzte für Orthopädie, Psychiatrie und Psychotherapie von Dr. med. Martina Götz und Dr. med. Michael Gschwind in Frankfurt angewendet wird, wird in der Anamnese und Diagnostik das persönliche, soziale und berufliche Umfeld sowie die Psyche der Schmerzpatienten analysiert. Schmerzen haben vor allem eine Schutz- und Warnfunktion. Sie schützen den Körper vor größeren Schäden an Organen oder Knochen. Auf der anderen Seite betreffen Schmerzen den Menschen in seiner Gesamtheit, hemmen Lebensfreude und bestimmen im akuten wie im chronischen Stadium das Fühlen, Denken und Handeln des Betroffenen massiv.

Orthopäde in Frankfurt mit interdisziplinärer Schmerztherapie

Die Deutsche Schmerzliga e.V. geht von etwa zwölf bis 15 Millionen Menschen aus, die von andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen betroffen sind. Vier bis fünf Millionen davon leiden an sehr starken Schmerzen. So ist davon auszugehen, dass etwa ein Viertel der deutschen Bevölkerung chronische Schmerzen hat. Wenn sich Schmerzen chronifizieren und sich auf diese Art quasi verselbstständigen, sprechen Ärzte von einer eigenständigen Schmerzkrankheit. „Doch auch solchen Patienten kann geholfen werden“, zeigt sich die Orthopädin Dr. Martina Götz aus Frankfurt überzeugt. Ein Allheilmittel gibt es bei der zielgerichteten Behandlung von Schmerzen jedoch nicht. Vielmehr kommt es auf die Schmerzursache an, die sich immer in einem individuellen Umfeld entfaltet. „Moderne Schmerztherapie heute verfolgt unterschiedliche Therapieansätze und bezieht verschiedene medizinische Disziplinen wie Psychologie und Orthopädie mit ein. Sie ist immer interdisziplinär“, beschreibt Dr. med. Michael Gschwind, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Psychologische Behandlungsformen fließen in die Behandlung mit ein

Neben der medikamentösen Schmerztherapie kommen psychologische Formen der Behandlung zum Einsatz. Linderung kann je nach Schmerzursache ein gezieltes Training zur Stressreduktion oder zur Schmerzbewältigung bringen. Zudem haben zahlreiche Studien die Wirksamkeit alternativmedizinischer Schmerzbehandlung zum Beispiel mit Akupunktur nachgewiesen. Diese finden auch erfolgreich Anwendung in der Praxis der Ärzte Dr. Martina Götz und Dr. Michael Gschwind in Frankfurt.

Bild: © psdesign1 – Fotolia.com